12 Fakten über den Goliath-Vogelfresser, einen unerwartet sanften Riesen

READ 990.5k Leser Aaron Edwards Aktualisiert am 3. Februar 2020990.5k Aufrufe12 Artikel

Wenn Sie dies aus morbider Neugier lesen, weil Spinnen Sie ausflippen lassen, denken Sie daran, dass die meisten Spinnen, die Sie sehen, durchschnittlich große, relativ banale Spinnentiere sind. Was würdest du tun, wenn du der massivsten Spinne der Welt begegnen würdest? Wenn Sie sich jemals in dieser Position befinden, können Sie sich in der Tatsache trösten, dass sie Sie wahrscheinlich nicht angreifen wird. Ob Sie es glauben oder nicht, der Goliath-Vogelfresser ist trotz seiner Größe nur eine weitere Spinne, die versucht, ihren Weg in die Welt zu finden. Wenn Sie ein paar erstaunliche Fakten über Goliath-Vogelfresser kennen, haben Sie vielleicht sogar eine Vorliebe für diese Mammut-Netzspinner.

Die größte Spinne der Welt zu sein, bringt Vorteile mit sich. Größer als die durchschnittliche menschliche Hand zu sein bedeutet, dass Sie es mit großer Beute aufnehmen können (es wird schließlich Vogelfresser genannt, obwohl dies eine falsche Bezeichnung ist) und nicht viele Tiere werden Sie bekämpfen wollen. Der Goliath-Vogelfresser ist jedoch nicht so tödlich wie einige seiner kleineren Brüder, die so viel Gift einpacken, dass sie ein Pferd mit ein paar Knabbereien töten könnten. Neugierig auf Spinnen? Angst vor Spinnentieren? Stoned und das Internet durchsuchen? Egal, warum Sie hier sind, Sie werden einige saftige Häppchen über die größte Spinnenart der Welt finden.



Foto:



  • Es ist die massivste Spinnenart der Welt

    Foto: Didier Descouens / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0

    Es sollte keine Überraschung sein, dass eine Spinne, die Vögel essen kann, riesig ist. Der Goliath ist (im wahrsten Sinne des Wortes) massiv. Sie ist die größte Spinne der Welt in Körpergröße und Masse. Seine Körperlänge kann 11,9 cm (ca. 4,5 Zoll) lang werden; von einigen Goliath-Vogelfressern ist bekannt, dass sie eine Länge von 11 Zoll erreichen, was ungefähr so ​​​​groß ist wie ein Teller.

    Die Beinspanne des Goliath-Vogelfressers kann erreichen 28 cm , und die Spinnen wiegen etwa 175 Gramm, was etwas weniger als ein halbes Pfund ist (was willst du, es ist eine Spinne, kein Elefant). Die einzige größere Spinne ist bei weitem der Riesenjäger, der hat eine längere Beinspanne .



  • Sie können verlorene Gliedmaßen durch einen Häutungsprozess regenerieren

    Foto: Smithsonian Institution-NMNH-Insect Zoo / flickr / CC-BY-NC 2.0

    Wie viele Vogelspinnen häuten Goliath-Vogelfresser über die Reife hinaus, was bedeutet, dass sie ständig neue Haut produzieren und alte Haut abwerfen, ebenso wie Schlangen. Der Prozess, mit dem sich Goliath-Vogelfresser häuten, kann auch verwendet werden, um verlorene Gliedmaßen zu regenerieren.

    Wenn ein Goliath-Vogelfresser ein Bein verliert, erhöht er den Flüssigkeitsdruck in seinem Körper, um einen Teil seines Panzers oder der harten Schale, die das Tier bedeckt, zu lösen. Es dann pumpt Flüssigkeit aus seinem Körper zu seinen Gliedmaßen, um alte Haut zu entfernen und bildet neue Haut in Form des verlorenen Gliedes, die mit Flüssigkeit gefüllt wird, bis sie zu einem festen Bein wird. Die Spinne lässt dann den verlorenen Teil ihres Panzers nachwachsen. Dieser Prozess kann mehrere Stunden dauern, und die Spinne existiert in einem verwundbaren Zustand, ihre exponierten Teile haben die Textur von Gummi, bis sie sich vollständig regeneriert hat.

  • Als Abwehrmechanismus schießen sie winzige Stachelhaare aus ihrem Bauch Ab

    Foto: Schlangensammler / flickr / CC-BY 2.0

    Wenn sie bedroht sind, können Goliath-Vogelfresser winzige, mit Widerhaken versehene Haare (so genannte Urtikationshaare) aus ihrem Körper schießen. Diese extrem winzige Härchen reizen die Haut , und kann sich unter großer Erregung des Angreifers in Augen, Nase und Mund verfangen; sie sind besonders schädlich für weiche, exponierte Stellen mit Schleimhäuten, wie zum Beispiel Augen.



  • Männchen sterben nicht lange nach der Paarung

    Foto: Schlangensammler / flickr / CC-BY 2.0

    Männliche Goliath-Vogelfresser sterben typischerweise einige Monate nach der Paarung, nachdem sie ihre biologische Funktion erfüllt haben. Das Weibchen spinnt ein Netz, legt 50 bis 200 Eier in dieses Netz, sammelt das Netz zu einer Kugel und trägt es herum . Das Tragen des Eiersacks macht Goliath-Vogelfresser einzigartig unter den Vogelspinnenarten.

Beliebte Beiträge