12 Mal wurde Superman völlig verrückt und tötete Menschen brutal

Total Nerd 297.0k Leser Leo RydelAktualisiert am 3. Januar 2020297.0k Aufrufe12 Artikel

Vogel, Flugzeug, Superman, Clark Kent, der Mann aus Stahl, Kal-El, wie auch immer die Leute ihn nennen Superman war schon immer als Pfadfinder bekannt - zur Hölle, manche nennen ihn sogar den Großer blauer Pfadfinder. Sein Charakter glaubt daran, das Richtige zu tun und steht für alles Gerechte. Vielleicht mögen ihn deshalb so viele Comic- und Filmfans nicht? Aber Superman hat eine dunklere Seite, die nicht jeder Fan kennt.

Im goldenen Zeitalter der Comics Superman hat seine Feinde getötet mit wenig Rücksicht. Er meinte es ernst und viele Bösewichte fielen dem Caped Crusader zum Opfer. Comicautoren folgten einem ungeschriebenen Code des Silberzeitalters, und Superman wurde schnell zu dem Helden, den wir heute alle kennen.



Nach Mitte der 80er Jahre hatten sich Comics wieder für mehr Kreativität geöffnet, was dazu führte, dass Superman auch in der Neuzeit ein paar dunkle Momente hatte. Er hat Dinge getan, die Leser, die sich auf seine gute Einstellung beziehen, ihm nie zugetraut hätten. Hier sind einige der blutigsten, brutalsten und verrücktesten Momente von Superman, in denen er völlig den Verstand verloren hat.



Foto:

  • Superman rammt seine Faust durch den Joker

    Foto: DC Comics

    In demUngerechtigkeit: Götter unter unsGeschichte, der Joker bringt Superman dazu, seine Frau Lois Lane und sein ungeborenes Kind zu töten. In diesem Comic wird Superman geradezu böse (würdest du nicht, wenn jemand deine Frau und dein Kind tötet?) Er beschließt, nicht mehr zu versuchen, die Welt zu retten, und versucht stattdessen, sie zu regieren. Irgendwann rächt sich Superman, als er steckt seine Faust direkt durch den Joker . Batmans Gesicht im Hintergrund sagt alles.



  • Er ermordet Darkseids Sohn

    Foto: DC Comics

    In dieser DC-Elseworlds-AdaptionSuperman: Die dunkle Seite, Supermans Reise von Krypton endet nicht auf der Erde. Stattdessen landet das Schiff des kleinen Superman auf einem anderen Planeten, Apokolips. Fans von DC können dies als die Heimat des DC-Mega-Bösewichts Darkseid erkennen. In dieser Handlung erzieht Darkseid Superman als seinen eigenen Sohn und, unter Darkseids Befehl, Superman ermordet Darkseids erstgeborenen Sohn und wird Erbe seines Throns. Abgesehen von allen Argumenten gegen Natur vs. Fürsorge ging Superman in dieser Comicserie definitiv eine andere Richtung. Wahnsinn ist eine Untertreibung.

  • Er erwürgt Salaak

    Foto: DC Comics

    Superman wird ziemlich verrückt inUngerechtigkeit: Götter unter uns. Er beschließt, die Erde als Gott zu regieren und schlägt ein Loch in den Joker, nachdem der Joker ihn dazu gebracht hat, Metropolis und damit Lois Lane zu zerstören. Das ist erst der Anfang. In der Serie stellt sich das Green Lantern Corps gegen Supermans gottähnliches Regime auf der Erde und rekrutiert andere Helden aus einer anderen Dimension, um ihren ehemaligen Verbündeten zu besiegen.

    Das Gefecht entwickelt sich aus einer Begegnung mit Superman, Sinestro und den Laternen und entwickelt sich zu einem umfassenden Krieg im DC-Universum. Hal Jordan schließt sich der Yellow Lantern an, der Krieg tobt weiter und Superman verliert ihn komplett. Auf einer Seite, Superman würgt Salaak , fast zu Tode. Ganthet greift ein, rettet Salaaks Leben und schleudert Superman zurück auf die Erde.



  • Er zappt Doktor Lights Kopf

    Foto: DC Comics

    In demJustice League: Trinity WarComicbuch, die Justice League gerät in Konflikt mit einer anderen Version ihrer selbst - das ist richtig Showdown zwischen JLA und JLA . Amanda Waller stellte das Team als Failsafe zusammen, falls die ursprüngliche Justice League jemals abtrünnig werden sollte.

    Pandora spürt Superman auf und bringt ihn dazu, die Büchse der Pandora zu öffnen. Die Box korrumpiert Superman mit seiner Macht der sieben Todsünden und es folgt eine Menge Ärger. Der jetzt verrückte Superman fängt Shazam auf einer Mission ab und es kommt zu einem Scharmützel. Amanda Waller ruft die JLA an, um diese abtrünnige Justice League ein für alle Mal zu besiegen, und im Kampf nutzt Superman seine Hitzevision, um den JLA-Rekruten Doctor Light zu sprengen. Superman hat es so gründlich verloren, dass selbst er glaubt, keine Kontrolle über seine Handlungen zu haben, und sich zur sicheren Aufbewahrung in ARGUS verwandelt.

Beliebte Beiträge