14 Dinge, die Sie aus den Comics nicht über Nebula wussten

Total Nerd 15.4k Leser Jonathan H. Büro Aktualisiert am 8. Februar 202115.4k Aufrufe15 Artikel

Dank Karen Gillans großartiger Leistung in derBeschützer der GalaxisundRächerFilme, die Welt weiß, wer Nebula in der MCU ist. Wie bei den meisten Charakteren in den Filmen wurden einige Änderungen vorgenommen, damit sie leichter eingeführt und zugänglich gemacht werden konnten. Nebula ist ein solcher Charakter, da sich ihr Aussehen, ihre Charakterisierung und ihre Interaktionen mit anderen in den Comics stark von dem unterscheiden, was wir auf der Leinwand gesehen haben.

Gillan mag ein erstaunlicher Nebel sein, aber sie ist nicht viel wie der, den wir auf den Seiten von Marvel Comics gesehen haben. Aus diesem Grund gibt es viele Missverständnisse darüber, wer Nebula ist, welche Art von Bösewicht sie sein könnte und wie sie die verschiedenen Versuche beeinflusst hat, das kosmische Universum von Marvel Comics zu übernehmen. Hier sind die verschiedenen Aspekte von Nebula aus den Comics, die die meisten Leute vielleicht nicht kennen.



Foto:



  • Einer ihrer ersten Zusammenstöße war mit Captain Marvel, aber nicht mit Carol Danvers

    Foto: Marvel-Comics

    Nebula erscheint zum ersten Mal in den Comics an Bord eines Raumschiffs mit Captain Marvel, aber es ist nicht dasselbe, das in der MCU zu sehen ist. Die Identität von Carol Danvers als Captain Marvel ist in den Büchern relativ neu; Stattdessen trifft Nebula auf Monica Rambeau, die zweite Person in Marvel Comics, die den heroischen Mantel übernimmt.

    Während du so tust, als hättest du verlor ihre Kräfte , Rambeau trifft auf Nebula, der sie sofort mit einem Laserschuss belästigt. Captain Marvel verwandelt sich in Licht und macht den Schlag völlig harmlos. Sie schließt sich Nebulas Crew an, um nach Hause zu kommen, aber das Paar führt weiterhin eine umstrittene Beziehung.



  • Ihre Familiengeschichte ist ungewiss

    Foto: Marvel-Comics

    Während ihrer gesamten Zeit in den Comics hat Nebula behauptet, mit einer großen Anzahl von Menschen verwandt zu sein, aber es wurden nie Beweise vorgelegt. Sie behauptet, Thanos' Enkelin zu sein, aber sie stammt vom Planeten Luphom, nicht von Titan. Sie behauptet auch, die Tochter von . zu sein Gehäuse , eines der wenigen verbliebenen Mitglieder ihrer Spezies.

    Es gab im Laufe der Jahre keine Informationen über ihre Mutter, daher ist es möglich, dass einige ihrer Behauptungen wahr sind.

  • Sie und Gamora sind nur Schwestern auf der Leinwand

    Foto: Marvel-Comics

    Während Nebula behauptet, Thanos' Enkelin in den Comics zu sein, ist sie ohne Zweifel absolutnichtGamoras Schwester. Das ist ein großer Unterschied zu den Filmen, denn die Beziehung zwischen Gamora und ihre Adoptivschwester Nebula ist einer der wichtigsten Aspekte beider Charaktere.



    In den Büchern sind die beiden nicht nur nicht verwandt, sondern hatten auch während des größten Teils ihrer Geschichte wenig bis gar keinen Kontakt. Jahrzehntelang wissen sie nicht einmal von der Existenz des anderen. Es ist nicht bis zum Crossover-EventVernichtung: Ronandass sich die beiden filmischen Schwestern endlich treffen. Während der Veranstaltung schließen sie sich eine Zeit lang zusammen, gehen dann aber getrennte Wege.

  • Sie ist ein Flüchtling von einem Planeten, der von Galactus ausgelöscht wurde

    Foto: Marvel-Comics

    In der MCU wird Gamora als Adoptivtochter von Thanos vorgestellt, aber es gab nicht viele Details darüber, wer sie wirklich ist oder woher sie kommt. Glücklicherweise haben die Comics viel mehr Informationen. Wenn Sie aufgrund ihrer blauen Hautfarbe dachten, sie sei eine Kree, würden Sie sich irren, denn sie stammt von einem Planeten namens Luphom , was sie zu einem Mitglied der Luphomoid-Rasse macht.

    Dank Galactus, dem Weltenfresser, wird niemand im Marvel-Universum jemals die Chance haben, Luphom zu besuchen. Er hat den Planeten gefunden und verbraucht, was bedeutet, dass er jedes Lebewesen auf dem Planeten getötet hat. Die einzigen Luphomoiden, die im Marvel-Universum übrig waren, waren diejenigen, die sich zum Zeitpunkt des Verzehrs von Galactus außerhalb des Planeten befanden.

Beliebte Beiträge