15 dunkle Momente aus dem 'Yu-Gi-Oh!' Manga, die aus dem Anime herausgeschnitten wurden

Anime Underground 1.3k Wähler Anna Lindwasser Aktualisiert am 5. November 20198.3k Stimmen1.3k Wähler75.1k Aufrufe15 Artikel

ListenregelnStimmen Sie die gruseligsten und verstörendsten Momente aus dem 'Yu-Gi-Oh!' Manga.

Wenn Sie nur mit dem 4Kids-Dub von . vertraut sindYu-Gi-Oh! ,Sie haben viele grausame Inhalte verpasst. Selbst wenn Sie den Anime mit Untertiteln sehen, erhalten Sie nur einen kleinen Teil des grafischen Inhalts, den die Serie zu bieten hat. Im Manga wird es sehr verstörend. Es ist erstaunlich, dass diese Geschichte jemals an Kinder vermarktet wurde.



Dunkle Momente aus demYu-Gi-Oh!Manga beinhalten Selbstverletzung, Aggression gegenüber anderen, erzwungene Halluzinationen und mehr.Yu-Gi-Oh!Fans mit einer geringen Horrortoleranz möchten diese Serie vielleicht im Regal lassen - aber diejenigen mit einem Hang zum Gruseligen Manga könnte es am Ende einfach lieben.



Yu-Gi-Oh!ist nicht der einzige Manga mit einem weitaus fröhlicheren Anime-Gegenstück, aber er ist einer der einprägsamsten.

Foto:



  • 1

    Yami Bakura besiegt Pegasus, indem er sich das Auge ausreißt

    Foto: Viz Media

    Pegasus findet im Manga ein grausames Ende. Am Ende des Duelist Kingdom-Bogens reißt Yami Bakura Pegasus' Millennium Eye heraus und setzt seinem Leben sofort ein Ende.

    Pegasus taucht mehrmals imYu-Gi-Oh!Anime und seine Fortsetzungsserie,Yu-Gi-Oh! GXundYu-Gi-Oh! 5Ds.Im Manga bleibt er jedoch in seinem Grab.

    Ist das beunruhigend?
  • zwei

    Pegasus zwingt Bandit Keith, sich das Leben zu nehmen

    Foto: Viz Media

    Du würdest es nicht wissen, wenn du einfach nur dieYu-Gi-Oh!Anime, aber Bandit Keith trifft im Manga tatsächlich sein Ende. Im Anime bedroht Keith Pegasus als Reaktion auf seine Demütigung nach seiner Niederlage gegen Joey im Duelist Kingdom-Turnier. Pegasus öffnet eine Falltür und schickt Keith ins felsige Meer darunter – aber er überlebt irgendwie.



    Im Manga gibt es keine Falltür. Keith bedroht Pegasus und Pegasus antwortet, indem er Keith mit Gedankenkontrolle dazu zwingt, sich selbst auszuschalten. Keith macht die Tat sogar mit seiner eigenen Hand, die in einen Seitenarm verwandelt wird.

    Ist das beunruhigend?
  • 3

    Joeys Vater verletzt ihn körperlich

    Foto: Viz Media

    Es gibt einige Hinweise, dass Joeys Familiendynamik zu Hause nicht gerade perfekt ist in derYu-Gi-Oh!Anime, aber der Manga präsentiert sein Privatleben als absolut verheerend. Im Manga hat Joeys Vater Probleme mit Alkohol und Glücksspiel. Aber er ist nicht der einzige, der unter seinem Alkoholkonsum leidet - sein ständiger Alkoholkonsum führt dazu, dass er körperlich gegen seinen Sohn schlägt.

    Wir sehen zwar nie, dass er Joey schadet, aber es wird angedeutet, dass er eine Flasche Schnaps auf Téa, Tristan und Yugi wirft, die er mit seinem Sohn verwechselt.

    Ist das beunruhigend?
  • 4

    Yugi ist für Seto Kaiba ein Wilder

    Foto: Viz Media

    Kaiba und Yugi haben eine ziemlich umstrittene Beziehung in derYu-Gi-Oh!Anime, aber alle Konflikte der beiden sind im Vergleich zu dem, was im Manga vorkommt, blass. Nachdem Kaiba versucht hat, Yugis Großvater eine Blue-Eyes White Dragon-Karte zu stehlen, antwortet Dark Yugi mit einem Strafspiel, das Kaiba verliert. Als Folge dieses Verlustes verwandelt sich Kaibas Seele in die Seele eines Duellmonsters, und diese Seele wird von anderen Duellmonstern völlig ausgeweidet.

    Später versucht Kaiba, sich für das unglaubliche Leid zu rächen, das Yugi ihm zugefügt hat. Er tut dies, indem er einen Themenpark erschafft, der Yugi beenden soll. Yugi entkommt nur knapp, indem er Kaibas Gehirn in einem weiteren Elfmeterspiel verwüstet und ihn in ein sechsmonatiges Koma schickt.

    Ist das beunruhigend?
Beliebte Beiträge