15 Wege, wie Menschen im Gefängnis ihre Zeit totschlagen

True Stories 209.9k Leserk Mike Rothschild Aktualisiert am 6. November 2017209.9k Aufrufe15 Artikel

Diejenigen, die im Gefängnis sitzen müssen, müssen Wege finden, sich selbst zu beschäftigen. Während Fernsehsendungen das Gefängnis wie einen schrecklichen, fast mittelalterlichen Ort der Gewalt und Erniedrigung erscheinen lassen (und um fair zu sein, einige sind es), unterscheidet sich das, was man im Gefängnis erwartet, stark von den Darstellungen in den Medien. Meistens wirst du gelangweilt sein und stundenlang herumsitzen und wenig zu tun haben.

Die Menschen finden alle möglichen Wege, die Zeit im Gefängnis zu verbringen. Viele lesen; andere schreiben. Die Gefangenen spielen unablässig Karten, trainieren in ihren Zellen, schauen fern oder arbeiten. Einige Gefängnisse haben Programme, die es Insassen ermöglichen, Kunsthandwerk herzustellen und zu verkaufen, während die meisten pädagogische Erfahrungen zur Verfügung stellen. Vielleicht lernen Sie sogar die Feinheiten des Gesetzes und verkürzen Ihre Strafe.



Hier sind einige der Möglichkeiten, wie Gefängnisinsassen die Zeit totschlagen.

Foto:



  • Schlafen

    Foto: Michael Theis / über Flickr / CC BY-ND 2.0 Gefangene haben sehr strukturierte Zeitpläne können aber während der Sperrung und jederzeit schlafen, wenn sie nichts anderes tun.
  • Finden Sie Möglichkeiten zum Trainieren

    Foto: Bart Everson / über Flickr / CC BY 2.0 Während die überfüllte Gefängnisturnhalle aufgrund der Kosten für die Gerätewartung weitgehend der Vergangenheit angehört, können die Gefangenen immer noch Wege finden um in Form zu bleiben und Muskeln aufzubauen. Gefängnishöfe sind oft zum Spazierengehen geöffnet, du kannst auf der Stelle laufen oder Kniebeugen in deiner Zelle machen, Liegestütze auf einem Stuhl machen (die sogenannte 'Deck-of-Pain'-Routine) oder Müllbeutel mit Wasser füllen und einen Besen verwenden, um zu machen eine Langhantel - obwohl dies normalerweise gegen die Regeln verstößt.
  • Fernsehen

    Foto: ICTY/Öffentlich / über Flickr

    Gefangene dürfen zunehmend kleine Fernseher in ihren Zellen haben, andere haben große Gemeinschaftsräume mit Fernseher. Viele Gefangene erzählen davon, dass sie die Stunden und Tage vergehen Fernsehen , obwohl sie normalerweise nur Broadcast-Netzwerke zum Anschauen haben, nicht über Kabel. Kabelfernsehen kostet Geld , und die Steuerzahler wollen nicht glauben, dass ihr hart verdientes Geld für alles verwendet wird, was das Gefängnisleben erträglicher macht. Gefängnisse zensieren normalerweise nicht die Fernsehsender, die sie bekommen, da dies zu zeitaufwändig ist.

    DVDs sind ebenfalls erhältlich, aber normalerweise keine R-Rated.
  • Briefe schreiben

    Foto: Bennett / über Flickr / CC BY-SA 2.0 Der Zugang zu Telefonen und E-Mails ist im Gefängnis stark eingeschränkt, Mobiltelefone sind fast total verboten . Damit bleibt das altmodische Briefeschreiben der bevorzugte Weg, um mit Ihren Lieben in Kontakt zu bleiben – oder einen Gefängnis-Brieffreund zu treffen.
Beliebte Beiträge