Die besten Zitate über den Sinn des Lebens

Zitate Referenz Aktualisiert am 14. Juni 20190 Stimmen25 Wähler11.5k Aufrufe32 Artikel

ListenregelnMuss ein berühmtes oder bekanntes Zitat sein. Stimmen Sie für Sinnsprüche des Lebens, die Sie stark ansprechen, und stimmen Sie alle ab, die Ihnen nicht gefallen.

Eine Liste der besten Zitate und Sprüche über den Sinn des Lebens, einschließlich der Namen jedes Sprechers oder Autors, sofern verfügbar. Diese Liste ist nach Beliebtheit sortiert, sodass nur die berühmtesten Zitate zur Bedeutung des Lebens ganz oben stehen. Die Autoren dieser historischen Zitate über die Bedeutung des Lebens werden neben jedem Zitat angezeigt. Wenn Sie also eines sehen, das Ihnen gefällt, sollten Sie sich unbedingt andere inspirierende Zitate über die Bedeutung des Lebens von demselben Autor ansehen.



Diese Liste beantwortet die Fragen 'Was sind die besten Zitate über den Sinn des Lebens?' und 'Was sind inspirierende Bedeutungen von Lebenszitaten?'



Diese Liste enthält bemerkenswerte Zitate über die Bedeutung des Lebens von verschiedenen Autoren, Schriftstellern, Dramatikern, Rednern, Politikern, Sportlern, Dichtern und mehr. Stimmen Sie über Ihre Favoriten ab, damit die Zitate mit der größten Bedeutung des Lebens an die Spitze gelangen, da sich die Reihenfolge der Liste basierend auf den Stimmen dynamisch ändert. Lassen Sie Ihre Lieblings-Sprüche über den Sinn des Lebens nicht ganz unten auf der Liste stehen.
  • „Der Sinn des Lebens, Nikodemos, besteht darin, ein Leben mit Sinn zu führen. Der Sinn des Lebens besteht nur darin, es zu leben, vielleicht zu geben.'

    Janet Morris
  • Einer zum Kunden war die Regel: ein Körper; ein Geist; ein Schwung durchs Leben. -- Tempus

    Janet Morris
  • Kämpfe für das Leben selbst und die ewige Freiheit des menschlichen Geistes.

    Janet Morris
  • Kämpfe für das Leben selbst und die ewige Freiheit des menschlichen Geistes.

    Janet Morris
  • Das Leben war nie einfach, das Glück nie dort, wo du es verlassen hast, und richtig und falsch nicht fester als Wolken am Himmel,

    Janet Morris
  • Wähle das Leben über den Tod, Niko, wenn eine Entscheidung getroffen werden kann, die keine Seele in Gefahr bringt.

    Janet Morris
  • Für das Geschenk des Lebens war der einzig wahre Dank, vollständig zu leben und dem Tod mit Ehre zu begegnen.

    Janet Morris, Chris Morris
  • Die Schicksale sind hier wegen überirdischer Wut, himmlischem Ungleichgewicht und Arroganz von Menschen und Göttern, die gezügelt werden müssen.

    Janet Morris, Chris Morris
  • Dafür kämpften die Menschen, dafür starben die Menschen: eine Chance auf das Leben und auf den Kampf an anderen Tagen – den Kampf deiner Wahl, des Körpers, des Herzens oder der Seele.

    Janet Morris
  • Männer leben, und dann sterben sie. Es ist die Qualität des Lebensprozesses, die zählt, das und das allein.

    Janet Morris
  • „Männer sind Narren, die vergessen, was wirklich zählt, während die Zeit vergeht. '

    Janet Morris
  • Der Krieg hat sein Gespenst in dein Gedächtnis gebrannt. Doppelter Herzschlag. Demütigte dich, weil es dich nehmen würde, wenn es könnte. Das Leben war sehr wichtig geworden, das Einzige, was zählte.

    Chris Morris
  • Weisheit, dachte Niko, während er seine Wange an seinen langstieligen Rechen lehnte, ist nicht ohne Preis zu haben. Und dieser Preis ist Blut. Der Klang davon in deinen Adern. Das Pfund davon in deinem Kopf. Das Volumen davon in einem menschlichen Körper; die Krankheit, wenn Sie es verschüttet haben.

    Janet Morris
  • „Das Leben war ein Geschenk des Himmels. Wie du gelebt hast, war deine Anbetung. Was Sie gelernt haben, war Ihr Katechismus. Was du gelehrt hast, war dein Ritual. Was Sie genommen haben, war Ihr Segen. Was du gegeben hast, war dein Opfer.'

    Janet Morris, Chris Morris
  • Die Welt ist nicht in Ordnung zu bringen; die welt ist ordnung, fleischgeworden. Es liegt an uns, mit dieser Ordnung zu harmonieren.

    Henry Miller
  • Wenn es heute wahr wäre, könnte es morgen falsch sein.

    Janet Morris
  • Nichts von dem er wusste, verkündete das Leben wie der Tod.

    Janet Morris
  • Dunkelheit in Dunkelheit. Das Tor zu allem Verständnis.

    Laozien
  • Es gibt ein Land der Lebenden und ein Land der Toten und die Brücke ist die Liebe, das einzige Überleben, die einzige Bedeutung.

    Thornton Wilder
  • Überall sucht man Sinn zu erzeugen, die Welt bedeutungsvoll zu machen, sie sichtbar zu machen. Es besteht jedoch nicht die Gefahr, dass es an Bedeutung mangelt; ganz im Gegenteil, wir sind voller Bedeutung und es bringt uns um.

    Jean Baudrillard
  • So wie alles Denken, und vor allem das der Nicht-Bedeutung, etwas bedeutet, so gibt es keine Kunst ohne Bedeutung.

    Albert Camus
  • Ewige Wahrheiten werden weder wahr noch ewig sein, wenn sie nicht für jede neue soziale Situation eine neue Bedeutung haben.

    Franklin D. Roosevelt
  • Wie können Wassertropfen erkennen, dass sie ein Fluss sind? Doch der Fluss fließt weiter.

    Antoine de Saint-Exupéry
  • Sein ist. Sein ist an sich. Sein ist, was es ist.

    Jeaun Paul Sartre
  • Trauen Sie sich zu irren und zu träumen. Tiefe Bedeutung liegt oft in kindlichen Spielen.

    Johann Christoph Friedrich von Schiller
Beliebte Beiträge