Die größten Gründe, warum Batman Superman hasst

Total Nerd 5.8k Wähler Jacob Shelton Aktualisiert am 2. Januar 202027,7k Stimmen5.8k Wähler2,9 Millionen Aufrufe19 Artikel

ListenregelnStimmen Sie die Gründe ab, warum Bruce Clark hasst.

Wer würde in einem Kampf gewinnen, Batman oder Superman? Die Antwort liegt auf der Hand: der Betrachter. Nur ein Scherz, es ist Superman. Schließlich ist er ein Außerirdischer mit unbegrenzten Kräften. Aber die Debatte darüber, wer gewinnen würde, kann ein anderes Mal warten. Heute bringen wir die vielen Gründe zur Sprache, warum Batman Superman total hasst. Von seinem naiven Pfadfinder-Boy Scout bis hin zu seinen ungebremsten Superkräften hat Superman viele Qualitäten, die Batmans Haut manchmal zum Kribbeln bringen.



Batman vÜbermensch:Morgendämmerung der Gerechtigkeitklärt die uralte Frage mit einer endgültigen Antwort: Martha Wayne und Martha Kent. Sie würden in einem Kampf zwischen Bruce Wayne und Clark Kent gewinnen. Aber die Beispiele auf dieser Liste stammen nicht aus dem filmischen Schlagabtausch zwischen den stärksten Schlagern von DC, sondern aus dem Silbernen und Goldenen Zeitalter der Comics. Es macht einfach Spaß, sie zu diskutieren – wer spricht nicht gerne darüber, dass Batman der Hexerei beschuldigt wird? Wenn Sie in diese Liste gehen, könnten Sie erwarten, Hunderte von Beispielen dafür zu finden, dass Batman und Superman sich gegenseitig völlig hassen, aber es gibt weniger als Sie denken.Es ist irgendwie cool, dass diese beiden Superhelden trotz ihrer Unterschiede ziemlich gut miteinander auskommen.



Trotzdem hat Batman viele Gründe, sich über Superman zu ärgern. Stimmen Sie die wichtigsten Gründe ab, warum Batman Ihrer Meinung nach ein Problem mit Superman hat, und wenn wir ein Beispiel verpasst haben, sagen Sie es uns in den Kommentaren!

Foto:



  • 1

    Die ungebremste Macht des Mannes aus Stahl

    Foto: Warner Bros.

    Eine von Batmans größten Sorgen über Superman ist seine scheinbar unbegrenzte Macht. Auch wenn Henry Cavills Superman nicht das silberne Zeitalter ist 'Alles, was du tun kannst, kann ich besser' Superman, er ist im Grunde immer noch ein Gott auf Erden.

    Superman ist so mächtig, dass er buchstäblich fast alles tun kann. An einer Stelle, er beschloss, Batman zu hypnotisieren zu 'Nightman', einem Charakter, der Batman gleicht, aber etwas anders ist. Dies führte dazu, dass Batman sich wegen seiner unterdurchschnittlichen Erkennungsfähigkeiten unzulänglich fühlte und zwang ihn, durch ein paar Reifen zu springen, um seinen Groove zurückzubekommen.

    Ist das ein guter Grund?
  • zwei

    Superman ist niemandem Rechenschaft schuldig

    Foto: Jim Lee/DC Comics / über Pinterest

    Die meisten Weltführer, Sporthelden, CEOs und Autoritätspersonen haben jemanden, der ihnen sagt, dass sie sich nicht die ganze Zeit wie Größenwahnsinnige benehmen können. Superman jedoch nicht. Ja, er ist ein wirklich netter Kerl mit guten Absichten, aber es ist erschreckend, dass Superman die einzige Person ist, die Superman davon abhält, sich selbst zum Erdenführer (eine sehr reale Position) zu erklären. Es sei denn du zählst Mister Mxyzptlk .



    Ist das ein guter Grund?
  • 3

    Superman verliert immer den Verstand

    Foto: Jim Lee/DC Comics / über Pinterest

    Da der Mann aus Stahl körperlich so hart ist, sind seine Verwundbarkeiten hauptsächlich mental und emotional. Das bedeutet, dass er seinen Verstand am Ende ziemlich regelmäßig wie eine megastarke Marionette kontrolliert. Im Stille Zum Beispiel verführt Poison Ivy Supes und verwendet ihre Pflanzen, um ihn im Grunde in den eifersüchtigsten Freund der Welt zu verwandeln, der entschlossen ist, den Dunklen Ritter von seiner schurkischen Freundin fernzuhalten.

    Batman behauptet sich gegen Supes mit einem praktischen kleinen Stück Kryptonit (geliefert von Clark Kent, falls er jemals die Kontrolle verlieren sollte), aber der Ärger muss unausstehlich sein, zumal Bruce Wayne seinen eigenen Verstand mit größter Wachsamkeit bewacht.
    Ist das ein guter Grund?
  • 4

    Superman ist damit einverstanden, Batmans Gedächtnis zu löschen

    Foto: DC Comics / über Pinterest Während der Identitätskrise Handlung, Batman erwischt Zatanna und einige andere Mitglieder der JLA, die Dr. Lights Gehirn auslöschen, und als er versucht, sie aufzuhalten, wird auch sein Verstand gelöscht. Wenn Superman der Boss der JLA ist, hätte er Zatanna dann nicht davon abhalten können, Bruces Gedanken zu löschen? Oder zumindest ungewischt?Ist das ein guter Grund?
Beliebte Beiträge