Wie Kommissar Gordon ins Gefängnis kam, Batman ersetzte und sich in einen Verrückten verwandelte

Total Nerd 4.9k Leser T. W. Mitchell Aktualisiert am 8. Juni 20204.9k Aufrufe14 Artikel

Kommissar James Gordon ist einer von Batmans treuesten Verbündeten im nie endenden Kampf gegen die zahlreichen Übel von Gotham City. In den letzten Jahren ist mit dem Charakter auf den Seiten von DC Comics viel passiert, bevor er zu seiner schurkischen Wendung inDer Infizierte: Der Kommissar. Auch wenn viele Leute Batman als Einzelgänger betrachten, hat der Dunkle Ritter viele Leute, die ihm bei seinem Kampf zur Rettung von Gotham helfen. Von Alfred Pennyworth bis zu zahlreichen Robins, von Batgirl bis Ace the Bat-Hound (!!!) reicht die Bat-Familie tief und man würde Gordon normalerweise zu dieser Liste von Mitarbeitern zählen.

Aber die Jahre seit dem linienweiten Neustart von DC 2011 Die neue 52 (gefolgt vom anschließenden Reboot 2016 DC-Wiedergeburt )waren nicht zu nett zu dem guten alten Jim. Im Laufe zahlreicher Batman-Comics ist Gordon mit vielen Bat-Bösewichten in Konflikt geraten, hat sich der anderen Seite des Justizsystems gestellt, nachdem er längere Zeit hinter Gitter geworfen wurde, und wurde zu einem sadistischen Wahnsinnigen im Stile von jedermanns Lieblingsclown Prince of Crime. Er wird sicher irgendwann in der Zukunft zum Status quo zurückkehren und der Polizeiführer werden, der die Bat bei seinen Kreuzzügen unterstützt, aber lassen Sie uns vorerst aufschlüsseln, wie Kommissar Gordon eingesperrt wurde, Batman ersetzte und sich in einen gefährlichen Verrückten verwandelte.



  • Er wird nach seinem langen Verschwinden vom Joker ins Visier genommen

    Foto: Dc comics

    Mit der Handlung von 'Death of the Family' brachte der Fanliebling Batman-Autor Scott Snyder den Joker nach einem einjährigen Verschwinden auf beunruhigende Weise zurück nach Gotham. Der Joker kehrt nach Gotham zurück, indem er eine Reihe von Polizisten abschlachtet, einige seiner früheren Missetaten nachstellt und zahlreiche Mitglieder der Fledermaus-Familie ins Schwarze trifft.



    Dazu gehört natürlich Gordon, und der Joker geht in typisch gruseliger Weise aufs Ganze. ImBatman (Band 2)#13, während der Joker mitten in einem Streik gegen das GCPD-Hauptquartier steckt, verspottet er Gordon wegen der geheimen Zigarettenvorräte, die er versteckt. Tatsächlich sagt der Joker Gordon in einem Zug, der seine sadistische Natur wirklich verkauft, dass er von seinem geheimsten Versteck weiß und sagt: „Unter deinem Bett, im Drahtnetz. Manchmal liege ich nachts darunter und höre dir beim Schlafen zu. Die traurigen Dinge, die du sagst... Wie ich nur meine Arme heben möchte und...“ Gordon landet aufgrund der wilden Possen des Jokers im Krankenhaus, nur ein weiteres Opfer im anhaltenden Kampf zwischen Batman und seinem Erzfeind.

  • Er gerät mitten in den 'Arkham-Krieg'

    Foto: Dc comics

    Die erste linienweite Frequenzweiche desNeu 52Ära von DC Comics war Für immer das Böse . Die Veranstaltung dreht sich um die Verbrechersyndikat von Erde-3 auf die Prime Earth der Hauptkontinuität von DC Comics zu kommen und die Justice League zu 'töten' (Spoiler: Sie sind nicht wirklich weg). Nachdem alle Helden der Welt „verschwunden“ sind, können die Schurken zu den Waffen greifen und die Kontrolle über verschiedene Aspekte der DC-Landschaft übernehmen.



    Dies führt zum Event-AnbindungscomicFür immer das Böse: Arkham Warwo verschiedene Mitglieder von Batmans Schurkengalerie aus dem Arkham Asylum befreit werden und mit Bane und seiner Gruppe von Insassen des Blackgate-Gefängnisses um die Kontrolle über Gotham City kämpfen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Gordon keine Möglichkeit hat, erfolgreich gegen beide Seiten zu kämpfen, obwohl er sein Bestes tut, um unschuldige Menschen während des Konflikts zu schützen. Es braucht die Rückkehr von Batman, um die Dinge wieder normal zu machen. Die letzten Tafeln vonForever Evil Afterman: Batman vs. BaneZeigen Sie Gordon, wie er mit Bruce Wayne spaziert, wobei sich das Paar bereit erklärt, gemeinsam daran zu arbeiten, die Stadt wieder zusammenzusetzen.

  • Er wird hinter Gitter gebracht, weil er angeblich einen Zugunglück verursacht hat

    Foto: Dc comics

    Batman ewigwar ein riesiges, einjähriges Event, bei dem jede Woche von Juni 2014 bis Juni 2015 eine neue Ausgabe veröffentlicht wurde. Die weitläufige Serie wurde veröffentlicht, um das 75-jährige Jubiläum von Dark Knight zu würdigen, enthält eine große Mehrheit von Batman-bezogenen Charakteren und wirft Jim Gordon in ein Ort, an dem er noch nie zuvor gewesen war: Gefängnis.

    Obwohl sich später herausstellen sollte, dass er gerahmt wurde, war die Eröffnungsausgabe vonBatman ewigzeigt Gordon, wie er auf einen Mann feuert, um ihn zu entwaffnen, aber die Kugel wandert irgendwie durch den Mann und trifft einen Transformator, was zu einer Explosion und einem anschließenden Zugunglück führt. Aufnahmen des Vorfalls würden später zeigen, dass der Mann unbewaffnet war und Gordon dann den Großteil der 52-Ausgaben-Veranstaltung im Blackgate-Gefängnis verbringt.



  • Er trifft sich wieder mit seinem Serienmörder-Sohn James Jr.

    Foto: Dc comics

    Obwohl Gordon Batman ein treuer Verbündeter ist und sich als liebevoller Vater für seine Tochter Barbara erweist, hat jeder Skelette in seinem Schrank. Sehen Sie, James Gordon Jr. ist ein Serienmörder mit einem genialen Intellekt. Sprechen Sie darüber, ein schwarzes Schaf in der Familie zu sein.

    ImBatman ewig#13, James Jr. besucht seinen Vater und lässt ihn wissen, dass er seine Flucht aus Blackgate arrangiert hat. James Jr. glaubt, dass sein Vatertatfeuerte absichtlich auf den unbewaffneten Mann und sagte: „Ich wusste immer, dass das passieren würde, dass eines Tages der Hass hochkochen würde und du einfach loslassen würdest. Deshalb haben Sie diesen Abzug betätigt.' Gordon nimmt das Angebot seines Sohnes nicht an.

Beliebte Beiträge