Die mächtigsten Todesser der Harry-Potter-Reihe

Total Nerd 1,1k Wähler Alex Mitsch Aktualisiert am 9. Februar 20217.8k Stimmen1.1k Wähler109.1k Aufrufe20 Artikel

ListenregelnWähle die Todesser, die den Rest der Zaubererwelt beschämen.

DasHarry PotterDie Serie bietet einige der denkwürdigsten Schurken aller Zeiten. Zu den mächtigsten gehören die Todesser, Voldemorts Anhänger, die glauben, dass reinblütige Zauberer mit uneingeschränkter Macht über alle anderen herrschen sollten.



Als ihre Organisation das Zaubereiministerium übernimmt, sind die meisten Zauberer gezwungen, unterzutauchen oder sich unfairen Gerichtsverfahren zu stellen. Voldemorts Anhänger sind einige der verdorbensten Zauberer aller Zeiten, aber selbst in ihrer bösen Gesellschaft ragen einige Zauberer als besonders mächtig heraus. Wer sind deiner Meinung nach die stärksten Todesser der Welt?Harry PotterSerie? Wählen Sie den schlimmsten der dunklen Zauberer.



Foto:

  • 1

    Bellatrix Lestrange

    Foto: Harry Potter und der Halbblutprinz / Warner Bros. Bilder

    Wer sie ist:Bellatrix Lestrange ist Voldemorts eifrigste und sadistischste Anhängerin. Sie ist weithin bekannt für ihr aufflammendes Temperament, ihre Liebe zur Qual und ihre Hingabe an Voldemort. Bellatrix landet nach dem Ersten Zaubererkrieg in Askaban, und die langen, gequälten Jahre, die sie dort verbringt, machen sie noch verrückter und blutrünstiger. Nach dem Massenausbruch kehrt sie sofort an Voldemorts Seite zurück.



    Ihr schlimmster Moment:Bellatrix hat eine ziemliche Zusammenfassung böser Taten, vor allem ihr exzessiver Gebrauch des Cruciatus-Fluchs auf Frank und Alice Longbottom, der sie in irreparablen Wahnsinn treibt. Sie tötet auch ihren Cousin Sirius Black; ihre Nichte Nymphadora Tonks; und Dobby der Hauself.

    Was passiert mit ihr:In der Schlacht von Hogwarts begegnet Bellatrix ihrem Untergang durch Molly Weasley. Als Bellatrix versucht, Ginny zu erledigen, springt Molly Weasley ein, um ihre Tochter zu retten und beendet Bellatrix' Leben.

    Mächtig böse?
  • zwei

    Fenrir Greyback

    Foto: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 / Warner Bros. Bilder

    Wer er ist:Fenrir Greyback ist ein wilder, unzufriedener Werwolf, der mit Voldemorts Anhängern verbündet ist. Indem er so viele Kinder wie möglich beißt und sie von klein auf in Werwölfe verwandelt (einschließlich Remus Lupin), will er so viele Werwölfe unter seinem Kommando erschaffen, dass er sie dazu bringen kann, die Zaubererwelt zu stürzen.



    Sein schlimmster Moment:Greyback hat kannibalische Gewohnheiten und frisst Menschenfleisch, auch wenn er nicht verwandelt ist. Während des letzten Konflikts in Hogwarts schaltet er Lavender Brown aus und isst einen Teil ihrer Leiche.

    Was passiert mit ihm:Es ist nicht genau klar, was mit Greyback passiert. Als Hermine ihn von Lavenders Körper wegstößt, trifft er ein Geländer und eine Kristallkugel fällt auf seinen Kopf. Er fällt regungslos zu Boden, aber ob er überlebt oder nicht, bleibt Spekulation überlassen.

    Mächtig böse?
  • 3

    Barty Crouch jr.

    Foto: Harry Potter und der Feuerkelch / Warner Bros. Bilder

    Wer er ist:Barty Crouch Jr., ein fanatischer Anhänger von Voldemort, landet ursprünglich in Askaban, weil er an den Qualen von Frank und Alice Longbottom teilgenommen hat. Mit Hilfe von Bartys Mutter, die mit Vielsafttrank verkleidet den Platz ihres Sohnes einnimmt, schmuggelt sein Vater ihn aus dem Gefängnis und bringt ihn nach Hause, um Barty unter dem Imperius-Fluch zu halten. Nach vielen Jahren befreit er sich schließlich und schmiedet einen finsteren Plan, um sich seinem Herrn anzuschließen.

    Sein schlimmster Moment:Monatelang verkleidet sich Barty mit Vielsafttrank als Professor Alastor Moody und infiltriert Hogwarts. Er hält den echten Moody in einer Truhe eingeschlossen. In Hogwarts gewinnt er das Vertrauen von Harry Potter und lockt ihn in eine Falle, die ihn während des Trimagischen Turniers direkt zu Lord Voldemort bringt. Sein Plan funktioniert und Voldemort wird wiederbelebt. Harry verliert fast sein Leben aufgrund von Bartys Verrat und Bartys Machenschaften führen zu Cedric Diggorys traurigem Ende.

    Was passiert mit ihm:Als Harry sein Geheimnis preisgibt, wird Barty von McGonagall und Snape festgenommen. Aus Panik heraus befiehlt Zaubereiminister Cornelius Fudge den Dementoren, den Betrüger zu küssen. Bartys Seele wird aus seinem Körper gesaugt und er bleibt eine leblose Hülle.

    Mächtig böse?
  • 4

    Antonin Dolohov

    Foto: Harry Potter und der Halbblutprinz / Warner Bros. Bilder

    Wer er ist:Als einer der furchteinflößendsten Anhänger von Voldemort und ein mächtiger dunkler Zauberer, dem Severus Snape und Bellatrix Lestrange nur ebenbürtig sein könnten, ist Dolohov Teil der Gruppe, die für die Ermordung von Molly Weasleys Brüdern Gideon und Fabian verantwortlich ist. Er ist bekannt für seine grassierende Qual der Muggel und derer, die gegen Voldemort gekämpft haben. Nach dem Massenausbruch in Askaban schließt sich Dolohov wieder Voldemorts Reihen an und spielt eine starke Rolle bei den Scharmützeln in der Mysteriumsabteilung.

    Sein schlimmster Moment:Obwohl sein Gedächtnis von Hermine nach ihrem Duell in einem Café gelöscht wird, erholt sich Dolohov und kämpft im letzten Konflikt in Hogwarts, wo er das Leben von Remus Lupin fordert.

    Was passiert mit ihm:Dolohovs Untergang kommt durch Filius Flitwick, Duellchampion und Oberhaupt des Ravenclaw-Hauses. Es ist unklar, ob Dolohov überlebt und in Askaban landet oder ob Flitwick ihm den letzten Schlag versetzt.

    Mächtig böse?
Beliebte Beiträge