Orgel - Instrumente dieser Familie

Musik 10,3k-Leser Referenz 10,3k Aufrufe8 ArtikelOrgel: Liste aller beliebtesten Musikinstrumente dieser Familie. Jedes bekannte Instrument der Orgelinstrumentenfamilie ist zusammen mit Fotos enthalten, sofern verfügbar. Die angezeigte Liste enthält eine Vielzahl von Elementen, z. B. Reed-Orgel und Wanamaker-Orgel. {#Knoten}
  • 1

    Akkordorgel

    Foto: Metaweb (FB) / CC-BY Die Akkordorgel ist eine Art Heimorgel mit einer Tastatur und einer Reihe von Akkordknöpfen, die es dem Musiker ermöglicht, mit einer Hand eine Melodie oder Lead zu spielen und mit der anderen Akkorde zu begleiten, wie das Akkordeon. Sie wurde 1950 von Laurens Hammond als elektronische Heimorgel auf der Grundlage von Röhrenschaltungen ähnlich dem Novachord und Solovox erfunden. Neben Hammond stellten Wurlitzer, Farfisa und Estey Organ auch Akkordorgeln her. In den 1960er Jahren führte die Magnus Harmonica Corporation ihre elektrischen Akkordorgeln ein, die den elektrisch geblasenen kleinen Heim-Reedorgeln ähnelten. Seitdem wurden Akkordorgeln im Allgemeinen als Spielzeuginstrumente konzipiert und vom Mainstream der elektronischen Heimorgeln getrennt. Im... Mehr
  • zwei

    Orgel

    Foto: Metaweb (FB) / GNU-Lizenz für freie Dokumentation Die Pfeifenorgel ist ein Musikinstrument, das üblicherweise in Kirchen oder Kathedralen verwendet wird und einen Klang erzeugt, indem Druckluft durch über eine Tastatur ausgewählte Pfeifen geleitet wird. Da jede Orgelpfeife eine einzelne Tonhöhe erzeugt, werden die Pfeifen in Sätzen, die als Ränge bezeichnet werden, bereitgestellt, von denen jeder über den gesamten Tastenumfang hinweg eine gemeinsame Klangfarbe und Lautstärke hat. Die meisten Orgeln haben mehrere Reihen von Pfeifen mit unterschiedlicher Klangfarbe, Tonhöhe und Lautstärke, die der Spieler einzeln oder in Kombination durch die Verwendung von Reglern verwenden kann, die als Register bezeichnet werden. Eine Pfeifenorgel hat ein oder mehrere Keyboards, die von den Händen gespielt werden, und ein Pedalboard, das von den Füßen gespielt wird, von denen jedes seine eigene Gruppe von Registern hat. Tastatur, Pedalboard und Register sind... Mehr
  • 3

    Positives Organ

    Foto: Metaweb (FB) / CC-BY-SA-2.5 Eine Positivorgel ist eine kleine, meist einmanualige Orgel, die mehr oder weniger mobil gebaut ist. Sie war in der geistlichen und weltlichen Musik zwischen dem 10. und 18. Jahrhundert, in Kapellen und kleinen Kirchen, als Kammerorgel und für den Basso continuo in Ensemblewerken verbreitet. Die kleinste gebräuchliche Positivart, kaum höher als die Klaviatur, wird als Truhen- oder Kastenorgel bezeichnet und ist heute besonders für Basso Continuo-Arbeiten beliebt; Positiver für eine unabhängigere Nutzung sind tendenziell höher. Vom Mittelalter über die Renaissance bis zum Barock kam das Instrument in vielen verschiedenen Formen vor, darunter Prozessions- und Tischorgeln, die relativ weniger von der erneuten Popularität profitiert haben... Mehr
  • 4

    Harmonium

    Foto: Metaweb (FB) / Gemeinfrei Die Pumporgel oder Harmonium ist eine Art von Zungenorgel, die mit Blasebalg Töne erzeugt. Rohrorgeln sind tragbarer als Pfeifenorgeln und wurden im 19. Die feineren Instrumente haben einen einzigartigen Klang, und die Schränke für Kirchen und wohlhabende Häuser waren oft ausgezeichnete Möbelstücke. In den USA wurden zwischen den 1850er und den 1920er Jahren mehrere Millionen Rohrorgeln und Melodeons hergestellt. In dieser Zeit waren Estey Organ und Mason & Hamlin beliebte Hersteller. Das Melodeon ist ein weiteres Rohr... Mehr
Beliebte Beiträge