Die Ursprünge von 'Thirteen Ghosts': Die Geister des schwarzen Tierkreises

Graveyard Shift 469.3k Leser Orrin Grau Aktualisiert am 9. März 2021469.3k Aufrufe12 Artikel

Dreizehn Geister, das Remake von William Castles Film von 1960 aus dem Jahr 2001 enthält viele große Ideen in seiner 90-minütigen Laufzeit, nicht zuletzt das 'Black Zodiac', das den Ursprung seiner Titelgeister liefert.

Im Original von 1960,13 Geister, Dr. Plato Zorba stirbt und hinterlässt seinem in Not geratenen Neffen Cyrus ein großes Haus. Unglücklicherweise für Cyrus und seine Familie enthält das Haus auch die Sammlung des Onkels von einem Dutzend Geistern - darunter ein Löwenbändiger und sein Löwe, ein italienischer Koch, ein brennendes Skelett und andere - alle warten auf die Ankunft eines 13. Sie. Der Anspruch des Films auf Ruhm bestand darin, dass farbige Filter verwendet wurden, um die Geister 'unsichtbar' zu machen, es sei denn, sie wurden durch spezielle 'Geisterbetrachter' betrachtet, die an die Zuschauer verteilt wurden.



Das Remake folgt der gleichen Grundhandlung – ein exzentrischer Onkel vermacht der verarmten Familie seines Neffen ein Haus voller Geister, das nur durch eine spezielle Brille zu sehen ist – aber mit einer völlig neuen Liste von Geistern. Ihre Anwesenheit ist auch viel wichtiger für die Handlung. Während die Geister im Original meistens ein MacGuffin sind (die Handlung dreht sich tatsächlich um einen menschlichen Bösewicht, der im Haus versteckt nach einem Vermögen sucht), sind die Geister in der Version von 2001 das, was die höllische Maschine des Onkels antreibt.



Dreizehn Geisterenthält auch einen Charakter namens Cyrus (gespielt von F. Murray Abraham), aber diesmal ist er der finstere Onkel und sein bizarres Haus ist eigentlich ein Tor zur Hölle. 'Vom Teufel entworfen und von den Toten angetrieben' soll Basileus' Maschine von einem Astrologen aus dem 15. Jahrhundert erfunden worden sein, während er von einem Dämon besessen war. Die Pläne für die Maschine sind in einem Buch mit dem TitelDas Arkanum, das auch die Geister beschreibt, die benötigt werden, um es anzutreiben. Das Haus selbst ist eine riesige Geisterfalle, komplett mit transparenten Wänden, die mit Zaubersprüchen geätzt sind und aus 'ektobarem Glas' bestehen. (Hinter den Kulissen wurde das Set von Produktionsdesigner Sean Hargreaves entworfen und hergestellt, der auch als Illustrator an vielen Filmen im Marvel Cinematic Universe gearbeitet hat.)

Warum will Cyrus diese Maschine aufdrehen? Anscheinend, weil es die einzige Möglichkeit ist, Zugang zu denAugenhölle, ein 'Auge in der Hölle, das alles sieht', einschließlich der Vergangenheit und der Zukunft. 'Wenn Wissen Macht ist, dann ist der Mann, der die Kontrolle hat'Oculariswäre der mächtigste Mann der Erde“, sagt Cyrus.



GemäßDas Arkanum, es sind 13 Geister erforderlich, um auf dieAugenhölle: 12 benötigt um es mit Strom zu versorgen, und ein 13., um es bei Bedarf abzuschalten (obwohl sich dieser letzte Teil als Lüge erweist). Diese Geister stimmen mit dem 'Black Zodiac' überein, das für den Film erstellt wurde.(Das bedeutet jedoch nicht, dass der Film keine Bedeutung im Sinne traditioneller Tierkreiszeichen hat.) Abgesehen von der kunstvollen Puzzlebox des Hauses selbst sind diese Geister der denkwürdigste Teil dieses seltsamen Films. Sie werden dank der Spezialeffekt-Arbeiten von Robert Kurtzman und Greg Nicotero zum (Un-)Leben erweckt, und jeder passt zu einem der Einträge in diesem mythischen 'Black Zodiac'.

  • Der erstgeborene Sohn

    Foto: Warner Bros.

    ImDas Arkanum, der erstgeborene Sohn (in lateinischer Sprache alsPrime Son) wird als kleiner Junge mit gespaltenem Kopf dargestellt. In einer Featurette beschreibt die Ursprünge der 13 Geister die der DVD beiliegt, die Stimme von F. Murray Abraham, während Cyrus Kriticos Billy Michaels, den Jungen, der zum Geist des Erstgeborenen Sohnes wurde, als 'einfach ein sturer Balg' beschreibt, dessen 'Besessenheit von der Welt der Cowboys und Indianer Vorrang vor allem anderen hatte' .'

    Laut der Featurette war Billy fertig, als er mit einem Nachbarsjungen, der einen echten Pfeil und Bogen fand, 'Cowboys und Indianer' spielte. Das Featurette behauptet, Billy sei als Cowboy verkleidet ums Leben gekommen, obwohl er im Film auch ein indianisches Stirnband mit einem Pfeil aus seiner Stirn trägt.



    „Seine rebellische Haltung und seine Weigerung, eine Niederlage hinzunehmen, passte perfekt zu meinem... Kreis wütender Geister“, schließt Kriticos.

  • Der Torso

    Foto: Warner Bros.

    Das Arkanumzeigt den Torso (Die Aktie, oder einfach 'Rumpf') als langhaarige menschliche Figur ohne Unterkörper, die auf ihren Händen herumläuft. Im Film ist auch der Kopf des Torsos von seinem Körper getrennt und sowohl der Torso als auch der Kopf sind in Plastik eingewickelt.

    Laut Kriticos in der Featurette, die der DVD beiliegt , der Torso war einst Jimmy 'The Gambler' Gambino. Jimmy machte eine Wette mit Larry 'The Finger' Vatelo und verlor, also machte Vatelo 'mehrere kleine Beispiele' von Jimmy, als er seine Schulden nicht bezahlen konnte, dann wickelte er die Stücke in Zellophan und warf sie ins Meer.

  • Die gebundene Frau

    Foto: Warner Bros.

    Der dritte Geist, auf den im Schwarzen Tierkreis Bezug genommen wird, ist die Gebundene Frau, und die Abbildung inDas Arkanumzeigt eine mürrisch aussehende Frau in einer elisabethanischen Halskrause. Kriticos wählt Susan LeGrow, um diese Rolle zu übernehmen, eine Frau, die er als 'mit einem silbernen Löffel im Mund geboren' beschreibt. In dem Featurette beschreibt die Geister , fügt Kriticos hinzu, 'Ihre Eltern waren die reichsten Leute der Stadt, was Susan zum beliebtesten Mädchen in der Schule machte.'

    Susan flirtete jedoch, spielte mit Männern und lehnte Männer nach Belieben ab, was eine 'lange Spur gebrochener Herzen' hinterließ, bis Star-Quarterback Chet Walters sie in der Nacht des Abschlussballs mit einem anderen Mann fand. Chet schlug ihren Geliebten mit einer Keule und Susan verschwand. Zwei Wochen später wurde sie 'unter der 50-Yard-Linie des Fußballfelds' gefunden.

    Während Kriticos anerkennt, dass das 'eifersüchtige Monster' Chet eine 'schöne Ergänzung' zu seiner Kabale finsterer Geister gewesen wäre, war die Gebundene Frau das, was Basileus' Maschine brauchte, und Susans Geist passte dazu. Im Film baumelt ihr Geist an einem Seil, obwohl die Illustration inDas Arkanumzeigt dieses Schicksal für einen anderen Geist, die wütende Prinzessin.

  • Der verdorrte Liebhaber

    Foto: Warner Bros.

    Um die Rolle des verdorrten Liebhabers zu erfüllen, wählte Kriticos seine eigene angeheiratete Nichte, Jean Kriticos. Jean starb bei einem Feuer, das sie von ihrem Ehemann – Kriticos' Neffen Arthur – und ihren beiden Kindern trennte. Das Feuer ließ auch die Hälfte ihres Körpers stark brennen, was sie zur idealen Wahl für den Withered Lover machte.

    In dem Featurette, wo er die Ursprünge jedes Geistes erklärt , sagt Kriticos, dass Jean „genau das Ausmaß des Leidens hatte, das ich brauchte“. Das Featurette beschreibt ein Feuer in der Weihnachtsnacht, bei dem Arthur in seiner Eile, seine Kinder zu retten, versehentlich seine Frau in den Flammen umkommen ließ. Der Film, der Jean in einem Krankenhauskittel mit einem rollenden Infusionsständer zeigt, macht jedoch deutlich, dass sie ihr Ende nicht im Haus selbst, sondern später im St. Luke's Hospital fand.

    ImDas Arkanum, der verdorrte Liebhaber (Ein Liebhaber Marcidus) ist einer der wenigen Geister, die wohltätig dargestellt werden, scheinbar in einem langen Kleid mit Ranken im Hintergrund schwebend - mögliche Echos von Jeans Krankenhauskittel und Infusionsschläuchen?

Beliebte Beiträge