Professionelle Wrestler, die jung gestorben sind

Unterhaltung 822.3k Leser Blake Edwards Aktualisiert am 29. Januar 2020822.3k Aufrufe69 Artikel

ListenregelnProminente Ringer, die jung gestorben sind

Im Gegensatz zu anderen Sportlern oder Sportanimateuren sterben professionelle Wrestler eher vor ihrem 55. Lebensjahr. Aus irgendeinem Grund (der Missbrauch ihres Körpers, Steroide, harte Drogen, Partys, lange Stunden) enden diese Giganten des quadratischen Kreises circle zugrunde gehen. Leider gehören dazu viele der größten Wrestler aller Zeiten. Es ist zu diesem Zeitpunkt fast ein seltsames Berufsrisiko, ein Profi-Wrestler zu sein, wenn man bedenkt, wie viele Stöße man im Ring bekommt. Darüber hinaus scheint es, dass Sie immer häufiger vom Tod dieser Wrestling-Giganten hören, da der Sport an Popularität gewinnt und zu einer globalen Marke der Unterhaltung wird. Viele der Stars auf dieser Liste haben unter anderem an der WWE, WCW, ECW, AWA teilgenommen. Die Männer und Frauen auf dieser Liste der verstorbenen WWE-Wrestler haben in einigen der größten Arenen und Pay-per-View-Events der Welt gearbeitet.



Welche Wrestler sind also jung gestorben? Das ist die Schande dieser Liste. Es gibt Typen wie Owen Hart, der während eines Stunts im Ring starb, oder die Tragödie von Chris Benoit und seiner Familie, deren Worten nicht wirklich gerecht werden können. Andere, wie Andre The Giant, waren ein Opfer seiner eigenen Größe und letztendlich war diese Größe einer der Gründe für seinen großen Erfolg.



Die Ringer auf dieser Liste starben alle vor ihrem 55. Geburtstag. Obwohl ein bisschen morbide, werfen Sie einen Blick auf die Liste der toten Wrestler und sehen Sie, wer jung gestorben ist.

Foto:



  • Chyna

    Foto: hochgeladen von Spiderman050388

    Die geliebte Wrestlerin Chyna wurde im April 2016 in ihrem Haus in Redondo Beach, Kalifornien, tot aufgefunden. Chyna, deren richtiger Name Joan Laurer war, war erst 45 Jahre alt, als sie starb, und die Polizei war sich über ihre Todesursache nicht sicher. Chyna trat 1996 mit einem Knall in die professionelle Wrestling-Szene ein, als sie Rookie of the Year für die Women's Championship wurde.

    Sie wurde schließlich die einzige ungeschlagene weibliche Meisterin in der Geschichte des WWF. Sie parierte ihren Erfolg im Ring mit Erfolg auf der Leinwand und trat später in ihrer Karriere in Musikvideos und Erotikfilmen auf.

    Weitere Chyna-Nachrufe:
    CNN , E! Online



    • Alter: Dez. mit 47 (1969-2016)

    Mehr Chyna

    # 1867von 1.883 Die besten Schauspieler und Schauspielerinnen der Unterhaltungsgeschichte #5von 141 Die besten Wrestlerinnen aller Zeiten # 84von 148 Die besten WWE-Heels aller Zeiten

  • Der ultimative Krieger

    Foto: WWE

    Warrior starb in Scottsdale, AZ, einen Tag, nachdem er zum ersten Mal seit 1996 bei Raw aufgetreten war und nach seiner Aufnahme in die WWE Hall of Fame und seiner Beteiligung am Wrestlemania 30-Wochenende eine leidenschaftliche Rede gehalten hatte. Er hinterlässt seine Frau Dana und seine beiden Töchter Indiana und Mattigan.

    • Alter: Dez. mit 55 (1959-2014)

    Mehr Der ultimative Krieger

    #4von 82 Die besten WWE-Superstars der 80er Jahre # 13von 68 Die besten WWE-Superstars der 90er Jahre # 17von 157 Rangliste der besten WWE Hall of Fame-Angehörigen

  • Randy Savage

    Foto: Rob DiCaterino / über Wikimedia Commons / CC BY 2.0

    Macho Man starb nach einem plötzlichen Herzinfarkt, als er mit seiner Frau Lynn als Beifahrerin hinter dem Steuer seines Jeeps saß. Savage verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und krachte gegen einen Baum, doch weder er noch seine Frau wurden durch den Aufprall ernsthaft verletzt. Der Tod von Macho Man wurde schließlich als durch eine Herzkrankheit verursacht eingestuft, ein Zustand, von dem er anscheinend nicht wusste, dass er ihn hatte und für den er nicht behandelt wurde.

    • Alter: Dez. um 59 (1952-2011)

    Mehr Randy Savage

    # 517von 753 Menschen, von denen wir wünschten, sie wären noch am Leben # 163von 258 Die besten Marvel-Filmschauspieler aller Zeiten # 75von 344 Berühmte Vorbilder, die wir gerne persönlich treffen würden

  • Chris Benoit

    Foto: TheHellraiser / über Wikimedia Commons / CC BY 3.0

    Eine Tragödie, die in Wrestling-Kreisen immer noch tabu ist: Chris Benoit ermordete drei Tage lang seine Frau, indem er sie erwürgte und seinen kleinen Sohn tötete, indem er ihn erstickte, bevor er sich in seinem Kraftraum in ihrem Haus an einem Flaschenzug erhängte. Nach einer Untersuchung des Gehirns von Chris Benoit stellte sich heraus, dass wiederholte Gehirnerschütterungen erhebliche Schäden verursacht hatten und zu Demenz führten, die zu Verhaltensproblemen führen kann.

    Ähnliche Studien wurden an ehemaligen NFL-Spielern durchgeführt, die sich selbst oder andere verletzt haben, und sie kommen weitgehend zu demselben Schluss.

    • Alter: Dez. mit 40 (1967-2007)
    • Geburtsort: Montreal Kanada

    Mehr Chris Benoit

    # 28von 448 Die größten Pro Wrestler aller Zeiten # 38von 175 Die größten WWE-Superstars aller Zeiten # 44von 188 WWEs größte Superstars des 21. Jahrhunderts

Beliebte Beiträge