Roald Dahl-Filmfiguren, die so aussehen, wie Sie es sich wünschen

Lebende 191 Wähler Aaron Edwards 608 Stimmen191 Wähler3.8k Aufrufe15 Artikel

ListenregelnStimmen Sie die Filmfiguren von Roald Dahl ab, die den Buchbeschreibungen und Illustrationen am treuesten sind

Roald Dahl ist einer der berühmtesten Autoren der Neuzeit. Obwohl sich ein Großteil seiner Arbeit an Kinder richtete, ist es nicht zu leugnen, dass er an hübsche Orte für Erwachsene ging, die von Menschen jeden Alters geschätzt werden konnten. Roald Dahl-Filme oder besser gesagt ihre Adaptionen sind in vielerlei Hinsicht genauso ikonisch geworden wie seine Bücher.Charlie und die Schokoladenfabrik,Matilda, undJames und der Riesenpfirsichsind nur einige der Filme, die den Geist von Dahls Büchern erfolgreich auf die große Leinwand übertragen haben, und es werden sicherlich noch viele weitere folgen.



Aber wie nah an den Büchern sind die Charaktere, die wir auf dem Bildschirm sehen? Sollen sie überhaupt aussehen wie die präsentierten Personen? Nun, eine Möglichkeit, dies zu erkennen, besteht darin, sich die Illustrationen des Buches anzusehen. Glücklicherweise hatte Dahl einen engen Mitarbeiter namens Quentin Blake, der an den Bildern für viele seiner Bücher arbeitete. Der Vergleich der Filmcharaktere mit Blakes Illustrationen gibt uns eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie man die Road Dahl-Filme mit ihrer Übersetzung von Seite zu Leinwand beurteilen kann.



Welche waren die nächsten? Scrollen Sie nach unten und finden Sie es heraus.

Foto:



  • 1

    Die BFG

    Foto: Quentin Blake/Walt Disney Pictures Für die 2016-Adaption vonDie BFG, Spielberg und sein Team von Visual-Effects-Künstlern haben sich wirklich viel Zeit genommen, um Dahls Charakter zum Leben zu erwecken. Die BFG des Films hat ein Gesicht direkt aus dem Buch, bis hin zu den riesigen Ohren, die so auffällig sind inQuentin Blakes Illustration. Insgesamt sieht es so aus, als hätten sie den Charakter auf dem Bildschirm getreu übersetzt, wenn auch mit etwas mehr Haaren, als Blake ihm erlaubte.
  • zwei

    Charlie Eimer

    Foto: Quentin Blake/Wolper Pictures, Ltd. Das OriginalWillie Wonka und die Schokoladenfabrikist so ikonisch, Peter Ostrum ist eine Art visuelle Inspiration für die Rolle. Es ist also kein Zufall, dassQuentin Blakes Illustration kommt dem Abbild des Schauspielers sehr nahe. Es ist auch erwähnenswert, dass Peter direkt aus dem Buch lesen für sein Vorsprechen, da es noch kein Drehbuch gab.
  • 3

    James

    Foto: Lane Smith/Walt Disney Pictures Eines der wenigen Roald Dahl-Bücher, bei denen eines der denkwürdigsten Cover nicht von Quentin Blake gezeichnet wurde,James und Giant Peach'sCover passt sehr gut zum Film. Beide Versionen von James haben das gleiche allgemeine Aussehen, obwohl der Film etwas optimistischer und lebendiger ist. Auch in der Filmversion müssen wir dem edlen Sakko- und Krawattenensemble einen Hut geben.
  • 4

    Agatha Knüppelbulle

    Foto: Quentin Blake/Jersey Films Matilda's Trunchbull soll groß, gruselig und tyrannisch sein. BeideQuentin Blakes Illustration und der Film verleihen ihr das Aussehen eines russischen Panzers, die Kleidung erinnert an eine faschistische Uniform. Blakes Illustration verleiht ihr vor allem einen Mantel, der einem Gestapo-Agenten ähnelt. Beide nageln den Gürtel wirklich fest. Niemand möchte sich mit einer Person anlegen, die einen so großen Gürtel trägt.

    Mehr Agatha Knüppelbulle

    # 1320von 3.517 Die besten Filmfiguren aller Zeiten # 18von 262 Die größten weiblichen Schurken # 19von 20 20 Film- und Fernsehrollen, die zu 100 % perfekt besetzt waren

Beliebte Beiträge