Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Wolverine zu Wolverine wurde, wie Sie ihn kennen

Insgesamt 12.8k Nerd-Leser Stephen Roget Aktualisiert am 12. Oktober 201812.8k Aufrufe20 Artikel

Er ist der wilde Kanadier, der alte Canucklehead und der Beste, was er tut, Bub. Manchmal heißt er Logan, manchmal ist es James Howlett und oft ist er allein durch seinen Ruf bekannt. Der Wolverine ist nicht nur einer der bemerkenswertesten Superhelden der Welt, sondern er ist heute einer der berühmtesten und bekanntesten fiktiven Charaktere. Wolverines grundlegende Eigenschaften wie seine Krallen, sein Heilungsfaktor und seine schlechte Einstellung sind weithin erkennbar, und seine meisterhafte Darstellung durch Hugh Jackman in vielenX-MenFilme hat nur zu seiner Sichtbarkeit beigetragen. Wolverine ist zweifellos eine der wertvollsten Eigenschaften, die Marvel Comics besitzt, aber das war nicht immer so.

Das Interessante an Wolverines Aufstieg zum Ruhm ist, wie spät er im Vergleich zu anderen Superhelden angefangen hat. Klassische Charaktere wie Batman und Superman begannen in den 1930er Jahren, Captain America gab es im Zweiten Weltkrieg und sogar Helden des Silver Age wie Spider-Man und die Avengers tauchten in den 60er Jahren auf. Wolverine hingegen hatte seinen ersten Auftritt erst 1974. Trotz dieser Verzögerung wurde Wolverine fast sofort populär und es dauerte nicht lange, bis er als einer der besten galt, die Marvel zu bieten hatte. Der Charakter musste jedoch viele Veränderungen, Wachstum und Entwicklung erfahren, um der Wolverine zu werden, der er heute ist. Im Laufe der Jahre haben unzählige Schöpfer dazu beigetragen, den mutierten Helden zu erschaffen, den wir alle lieben und bewundern.



Foto:



  • Marvel-Redakteur Roy Thomas wandte sich an den Schriftsteller Len Wein, um einen kanadischen Superhelden zu erschaffen

    Foto: Marvel-Comics

    Viele der Kernkonzepte hinter Wolverine waren vorhanden, bevor der Charakter selbst erfunden wurde. Marvel-Redakteur Roy Thomas, der für sich selbst ein bekannter Comic-Autor war, wusste, dass er eine kanadische Figur erschaffen wollte, um den Verkauf nördlich der Grenze zu steigern – oder, wie er es ausdrückt , erkannte er die Notwendigkeit, den kanadischen Markt zu erschließen.

    Thomas erforschte die kanadische Tierwelt und entschied sich für den Vielfraß, ein kleines, aber wildes Raubtier, als ideale Inspiration für den neuen Canuck-Helden. Er gab das Projekt an Len Wein weiter, der schriebDer unglaubliche Hulk.Wein hat sich noch ein paar Details einfallen lassen, bevor er die Gestaltungsaufgabe an die Künstler übergab. Wein fügte Wolverine in eine bevorstehende Handlung ein, in der der Hulk gegen den Wendigo kämpfen würde, eine Art nordische mythologische Kreatur.



  • Die Künstler John Romita Sr. und Herb Trimpe haben ein einzigartiges Design entwickelt

    Foto: Marvel-Comics

    In Bezug auf ästhetisches Design hat Wolverine zwei Hauptschöpfer. Als Roy Thomas den Charakter zum ersten Mal konzipierte, wollte er, dass das Kostüm richtig gemacht wurde, also wandte er sich an den angesehenen Künstler John Romita Sr. Romita verspottete ein Blick das alle grundlegenden Attribute enthielt, für die Wolverine heute berühmt ist; seine Krallen, seine spitze Maske und sein blau-gelbes Farbschema. Von Anfang an sollte sich Wolverines mürrische Haltung trotz der leuchtenden Farben in seinem Design widerspiegeln. Jahre später war Romita immer noch stolz auf seine Beiträge. Nachdem Wolverine sein Hollywood-Debüt gegeben hatte, er sagte , Als er zum ersten Mal seine Krallen zurückzieht, wäre ich fast vom Stuhl gesprungen. Ich hatte den größten Andrang, als mir klar wurde, dass etwas, das ich erstellt habe, auf dem Bildschirm verwendet wird.

    In seinem Comic-Debüt wurde Wolverine jedoch von einem anderen Künstler gezeichnet, Herb Trimpe. Trimpe war der erste, der Wolverine in Aktion zeichnete, und half dabei festzustellen, dass Wolverine trotz seiner Wildheit nicht die größte Figur im Marvel-Universum war und sicherlich nicht mit dem Hulk verglichen wurde.

  • Wolverine begann als Hulk-Antagonist in einem Backdoor-Piloten

    Foto: Marvel-Comics

    Wolverine wurde ein großartiger Superheld und Mitglied mehrerer großer Teams, aber er begann seine Veröffentlichungsgeschichte als Antagonist des Hulk. Dies war eigentlich ein ziemlich häufiger Trick, den Marvel früher verwendet hat, da sie eine Konfrontation mit einem beliebten Charakter als Hintertür-Pilot für einen neuen Charakter verwendeten. Der Punisher begann auf ähnliche Weise als Spider-Man-Bösewicht. Wolverines erster Eindruck , imDas Unglaublicher Hulk# 180,bestand aus einer dramatischen Enthüllung auf der letzten Seite, bevor er in #181 tatsächlich in die Action einstieg.



    Dieses Debüt sagte nicht viel über den Charakter aus, abgesehen von der Tatsache, dass er eine Art Krallen hatte und für die kanadische Regierung arbeitete. Diese beiden Fakten würden bald zu einer der komplexesten und verworrensten Hintergrundgeschichten der Comic-Geschichte werden. Für das Protokoll, der erste Kampf zwischen Wolverine und dem Hulk endete leicht unentschieden.

  • Der Charakter war 1975 ein perfekter Kandidat für ein neues, internationales X-Men-Team

    Foto: Marvel-Comics

    Wolverine kam zum perfekten Zeitpunkt in die Comics. Die X-Men, die in den 60er Jahren ihren Anfang gemacht hatten, waren für eine Reihe von Jahren effektiv abgesagt worden, wobei nur Nachdrucke ihrer Abenteuer veröffentlicht wurden. Das ursprüngliche fünfköpfige Team hatte sich als langweilig erwiesen und Marvel wollte mit einem völlig neuen Team von Mutanten ein Rebranding durchführen. Dies führte zuRiesengröße X-Men #11975. Der Schriftsteller Chris Claremont und der Künstler Dave Cockrum suchten nach einem multinationaler Konzern von Helden, um der Marvel-Reihe ein wenig Abwechslung zu verleihen, und obwohl sie den größten Teil ihrer Liste erfinden mussten, schien der bereits erstellte Wolverine perfekt zu passen. Wolverines schroffe Haltung machte ihn zum perfekten Team-Einzelgänger, obwohl sein Charakter noch nicht allzu weit darüber hinaus entwickelt war. Wolverine war vorerst nur ein interessantes Mitglied in einem sehr interessanten und erfolgreichen neuen Superhelden-Team.

Beliebte Beiträge