Steve von Blues Clues hat die Show verlassen, weil sie wollten, dass er eine Perücke trägt

READ 39,8k Leser Donn Saylor Aktualisiert am 14. Juni 201939.8k Aufrufe12 Artikel

Mit seiner entspannten Geburt, dem süßen Babygesicht und dem grün gestreiften Rugby-Shirt ist Steve Burns vonBlaue Hinweisewar der erste Fernsehmoderator, mit dem viele von uns aufgewachsen sind. Aber was ist mit Steve passiert?Blaue Hinweise? Es scheint, als wäre er gerade mehrere Staffeln in einer der besten Nick Jr.-Shows verschwunden und wurde nie wieder von ihm gehört. Trotz hartnäckiger Gerüchte über seinen Tod ist er gesund und munter und lebt in Brooklyn. Vor kurzem hat er darüber gesprochen, warum er die beliebte Nick Jr.-Zeichentrickserie verlassen hat und was er in den Jahren seitdem gemacht hat.

Burns wurde 1973 in Pennsylvania geboren und wuchs mit einem Interesse an Musik und Theater auf. Er brach schließlich das College ab und zog nach New York City, wo er Synchronsprecher wurde. So ist er gestolpertBlaue Hinweiseund landete seinen bekanntesten Auftritt. Dann, im Jahr 2002, sahen wir Steve (denBlaue HinweiseCharakter, nicht der Mann) steigen in einen Cartoon-Bus… und fallen scheinbar vom Erdboden.



Bis jetzt. Erfahren Sie heute mehr über Steve Burns und was ihn in den letzten 17 Jahren beschäftigt hat.



  • Seine Karriere änderte sich, als er anfing, kahl zu werden

    Foto: Nick Junior.

    Burns war der Inbegriff jungenhaften Enthusiasmus aufBlaue Hinweise, aber er wusste, dass es nur so lange dauerte, bis er dieses Bild abziehen konnte. Die Zeit schreitet schließlich weiter. Und manchmal marschiert es direkt über Ihre Kopfhaut.

    'Ich wusste, dass ich nicht mein ganzes Leben lang Kinderfernsehen machen würde, vor allem, weil ich mich weigerte, meine Haare in einer Kinderfernsehsendung zu verlieren.' er sagte . 'Und es ging … schnell.'



  • Er weigerte sich, sich von der Show in eine Perücke stecken zu lassen

    Foto: Nick Junior.

    Das Fernsehen lebt von einer Erfolgsformel, und Steves Rugby-Shirt, Khakis und sein brauner Haarschopf waren für viele kleine Größen sofort erkennbarBlaue HinweiseZuschauer. Aber als dieser braune Haarschopf ausfiel, wusste Steve, dass er nicht darauf vertrauen konnte, dass die Show eine Lösung fand.

    „Ich wurde kahl und sah mich irgendwie um und dachte: Die Leute, die beschlossen haben, dass ich diese Hose tragen sollte, werden keine würdevolle Perücke für mich wählen. Es wird einfach nicht passieren,' er sagte .

  • Er hegt einen Groll gegen seine Signatur Khakis

    Foto: Nick Junior.

    Und wenn er von diesen Khakis sprach, hasste Burns sie. EINMenge. Zum zwanzigjährigen Jubiläum der Show ging er zu Twitter, um den Meilenstein zu würdigen – und ein bisschen über diese plissierten Khakis zu berichten. 'Blaue Hinweisewird heute 20 und ich bin immer noch ein bisschen sauer auf die Hosen“, er hat getwittert .



  • Verrückte Gerüchte darüber, warum er Blues Hinweise hinterlassen hat C

    Ein von Steve Burns (@steveburnsalive) geteilter Beitrag am 2. April 2015 um 5:29 PDT

    Seit seinem Ausscheiden 2002 aus 2002Blaue Hinweise -in dem Steve abrupt in einen Bus einstieg und 'aufs College ging', wo er sich einem Hopse-Team anschloss - es gab mehrere Gerüchte darüber, was genau aus Burns wurde. Das beliebteste Theorie ? Er starb. Autounfälle und Überdosierungen von Drogen waren die am weitesten verbreiteten Todesursachen. Als Burns sich den sozialen Medien anschloss, wählte er den Handle @SteveBurnsAlive.

Beliebte Beiträge